STARTSEITE PROGRAMM ARCHIV TICKETS ZELT PRESSE PARTNER
 
Das Programm:
» RINGLSTETTER
» GANES
» Voodoo Jürgens
» Hans Söllner
» Bodo Wartke
» Michael Mittermeier
» Pippo Pollina
» Georg Ringsgwandl
» Erwin Pelzig
» Max Uthoff
» Dreiviertelblut
» Chris Boettcher
» Eulenspiegel Poetry Slam
» Helge Schneider
» Wolfgang Krebs & Die Bayerischen Löwen
» Wolfgang Ambros
» Willy Astor Kinderprogramm
» Willy Astor
 
Schmidbauer & Kälberer
Wo bleibt die Musik?
 
Nach 100 Konzerten SÜDEN mit Pippo Pollina und dem Höhepunkt der SÜDEN Tour, das Grande Finale Konzert  in der Arena di Verona am 12.08.2013, wo knapp 10.000 begeisterte Besucher die Künstler frenetisch gefeiert haben, werden Werner Schmidbauer & Martin Kälberer im Herbst 2014 und Frühjahr 2015 wieder Duo Konzerte geben unter dem Motto – Wo bleibt die Musik?.  Schmidbauer & Kälberer sind die ersten deutschen Musiker aus dem Unterhaltungsbereich, die in der weltbekannten Arena di Verona aufgetreten sind.

Im musikalischen Gepäck ist das neue Album „Wo bleibt die Musik?“ das am 18.07.2014 veröffentlicht und am 19.07.2014  live beim mit 3.500 Besuchern ausverkauften Tollwood Konzert der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die 1. Single-Auskopplung „Wo bleibt die Musik?“ erscheint im April 2014.

„Nix is so schee wia der Moment, wo ois so is wias ghert und as Leben kriagst einfach gschenkt. Und des allerbeste is dabei: Wennsd den Moment gfundn host, is er vorbei“.

********************************************************************************

UND I BLEIB EINFACH STEH …

… das sangen Werner Schmidbauer und Martin Kälberer schon 2003 und sprachen damit vielen ihrer Hörer aus der Seele. Es ist die Aufforderung an sich selbst, ab und zu innezuhalten und zu überdenken, woher man kommt und wohin man geht, denn jede erfolgreiche berufliche Tätigkeit hat ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten und birgt die Gefahr, sich einfach von Strom der Ereignisse weiter tragen zu lassen.
Deshalb haben sich die beiden entschlossen, ihre Zusammenarbeit als Duo „Schmidbauer & Kälberer“ zum Sommer 2016 erst einmal zu beenden und sich eine längere Pause zu gönnen.

„Vor 22 Jahren standen wir das erste Mal gemeinsam auf der Bühne. Ob in kleinen Clubs, Konzertsälen, großen Hallen oder Open-Airs …wir haben jedes Konzert genossen und alles gegeben, ständig versucht uns weiterzuentwickeln und haben uns als Duo immer wieder neu erfunden. Unsere Zuhörerschaft ist mit uns mitgewachsen, uns treu geblieben und ist unsere Wege mitgegangen. In all den Jahren haben wir uns kein einziges Mal ernsthaft gestritten und könnten menschlich und musikalisch wahrscheinlich ewig so weitermachen…“

Aber nach 11 gemeinsam produzierten Alben und weit über 1500 Konzerten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien ist es an der Zeit, einmal eine Zäsur zu setzen und sich neu zu definieren. Vor dieser Kreativpause nach dem Motto „Aufhören wenn’s am schönsten ist!“ werden die beiden noch bis Juli 2016 intensiv und voller Energie mit ihrem aktuellen Programm unterwegs durch Deutschland und Österreich sein.

„Wo bleibt die Musik? ist unser elftes, bisher persönlichstes und spielfreudigstes Album, mit dem wir momentan mit großer Freude und vor vollen Häusern auf großer Tour sind…“
                       
Als Höhepunkt und Abschluss des gemeinsamen Projektes wird es im Juli 2016 dann ein großes Konzert mit vielen musikalischen Überraschungen in der Heimat der beiden, in Bad Aibling /Rosenheim geben, auf das sich alle Freunde der Musik von Schmidbauer & Kälberer schon jetzt freuen dürfen.

„Und weil wir Musiker mit Leib und Seele sind, werden wir danach aber sicher nicht in musikalische Altersteilzeit gehen, sondern uns – jeder auf seine Weise – mit Zeit und Muße neuen Herausforderungen stellen und neue musikalische Projekte in Angriff nehmen … denn: Aufgebn werd am Schluss!

Und letztlich geht es… OIWEI WEIDA!!“



www.wernerschmidbauer.de
 
Datum: So - 19.07.2015
Uhrzeit: Beginn 19:30 Einlass 18:30 Uhr
Preis: 26 EUR
 
Eulenspiegel